Unsere Philosophie

Das Union vereint eine gesunde und geschmackvolle Küche. Unsere qualitativen und, soweit möglich, regionalen Lebensmittel, werden nach Anweisungen unseres innovativen Küchenchefs Simone Clinaz, der seine Gäste mit Liebe zum Detail verwöhnt, ausschliesslich hausgemacht zubereitet.

Geselligkeit wird im Union grossgeschrieben und zeichnet sich vor allem durch das Konzept des Sharing Plates aus, das unseren Gästen ermöglicht, zu zweit oder zu mehreren alle Vorschläge unserer Speisekarte, und mehr, zu teilen. Im Union verbringt man schöne Momente und kann mit der Familie, unter Freunden oder mit seinen Geschäftspartnern Beziehungen knüpfen.

Alle Gerichte, die auf dieser Karte angeboten werden, werden ausschliesslich mit Rohwaren und traditionnellen Zutaten in unserer Küche zubereitet, gemäss den Kriterien des Siegels „fait maison“ (hausgemacht), das von der Westschweizer Konsumentenvereinigung (FRC), GastroSuisse, die Genusswoche und Slow Food ins Leben gerufen wurde.

Geniessen ohne Stress, Genüsse mit stressfreier Herkunft – das sind zwei Eckpfeiler der Philosophie von Slow Food. Ebenso Essen ohne Vorurteile. Slow Food legt Wert auf eine saubere, anständige, natürliche Produktion von Nahrungsmitteln, ob pflanzlichen oder tierischen Ursprungs.